Versandkostenfrei ab 50 € Bestellwert (DE) Kauf auf Rechnung TrustedShops zertifiziert mehr als 30 Jahre Fachkompetenz

Mechanische Schließsysteme von Dormakaba

Schließzylinder von Dormakaba, hier finden Sie eine Auswahl nach Serie:

System gemini pluS

3 radiale Stiftreihen mit bis zu 16 Stiftpositionen

System experT pluS

4 radiale Stiftreihen mit bis zu 22 Stiftpositionen,
Händlerprofil - Baugleich mit quattro pluS

System quattro pluS

4 radiale Stiftreihen mit bis zu 22 Stiftpositionen

System penta

5 radiale Stiftreihen mit bis zu 22 Stiftpositionen

System expert cross

5 radiale Stiftreihen mit bis zu 22 Stiftpositionen,
zusätzliche Elemente am Schlüssel (cross)

System penta cross

5 radiale Stiftreihen mit bis zu 22 Stiftpositionen,
zusätzliche Elemente am Schlüssel (cross)

- Ihre Schlüssel und Schließzylinder immer unter Kontrolle

Expressfertigung - Doppel- , Drehknauf- und Halbzylinder über Dormakaba innerhalb ca. 8-10 Werktage!


Wir beraten Sie gern


Karina Petersen
 

Sie haben Fragen über unsere Schließsysteme?
Rufen Sie mich an unter:

  04621 - 488 994

 petersen@sn-24.de

Wir beraten Sie gerne:
Montag - Freitag 08:00 - 18:00 Uhr
Sa                        10:00 - 14:00 Uhr

Persönlich Beratung

Kompotente Fachberatung

Schnelle Antwortzeit

Individuelle Angebote

dormakaba - Ihr Partner für ein sicheres Zuhause

Am einfachsten und sichersten schützten Sie Ihr Eigentum mit mechanischen Türschlössern und Schließzylindern.  Umfangreichen Produktportfolio für Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser, Hotels, Geschäften, Sportanlagen, Flughäfen, Krankenhäusern, im Büro oder bei Ihnen zu Hause. Wählen Sie zwischen zwei verschieden Schließzylindersystemen: Egal ob Wendeschlüssel oder Zackenschlüssel, mit unseren zahlreichen, unterschiedlichen Zylinderbauformen finden Sie für jede Anforderung die passende Lösung. Zusätzlich lassen sich unsere Schließzylinder mit einem RFID-Clip ganz einfach mit elektronischen Schließzylindern oder elektronischer Zutrittskontrolle kombinieren.

Wendeschlüsseltechnologie - Keine scharfen Kanten, komfortable Bedienung und hohe Sicherheit -  modular aufgebaute Schließzylinder mit Wendeschlüssel bieten äußerste Benutzerfreundlichkeit. Dabei ist es egal, wie der Schlüssel eingesteckt wird.

Schließfunktion: Sie können als sogenannte Serienschließungen oder einzelschließende Zylinder (gleichschließend oder verschiedenschließend), oder als Schließanlagenzylinder eingesetzt werden.

Das Leben ist ein Abenteuer. Wir machen es ein bisschen sicherer.

Das persönliche Sicherheitsempfinden ist wesentlich für unser Wohlbefinden. Ausreichende Sicherheitsmaßnahmen an Wohnungseingangstüren sind ein absolutes Muss, um vor Einbrüchen geschützt zu sein. Nicht nur der Verlust von Geld und Schmuck, auch der Verlust oder die Zerstörung individueller Werte wie Erbstücke, Dokumente, Fotos, Reiseandenken etc. wiegt besonders schwer und ist auch durch eine Versicherung nicht wieder herzustellen. Neben materiellen Schäden sind die Betroffenen mit psychischen Folgen konfrontiert.

Weitere Infos zum Thema Einbruchschutz unter www.k-einbruch.de.

Durchwühlte, zerstörte Räume und die damit verbundene Verletzung der Privatsphäre bedeuten oftmals einen Schock. Studien belegen, dass sich nur noch jeder Dritte nach einem Einbruch gerne in seiner Wohnung aufhält.

Eine Befragung unter ehemaligen Einbruchstätern hat ergeben, dass immer der Weg des geringsten Widerstands gewählt wird. Dem Einbrecher ist vorrangig wichtig, sich schnell – mit geringem Zeit- und Materialaufwand – Zutritt ins Haus oder in die Wohnung zu verschaffen.

Schutzeinrichtungen, die dem Einbrecher hohen Widerstand signalisieren bzw. leisten, den Zeitaufwand erhöhen oder spezielle Einbruchswerkzeuge erfordern, werden von Anfang an gemieden.

Gerade bei Renovierungen und Neubauten sollten Sie deshalb das Thema Einbruchschutz unbedingt berücksichtigen und Türen wie auch Sicherheitsprodukte mit entsprechenden Widerstandsklassen und Zertifizierungen einsetzen. dormakaba bietet Ihnen ein umfangreiches Programm an Sicherheitsprodukten, die speziell für den Einsatz bei Haus- und Wohnungseingangstüren geeignet sind.

Näheres finden Sie auf den folgenden Seiten. Beachten Sie bitte auch unserer Sicherheits-Check am Ende der Broschüre.

01 Tür wird mit einem Bartschloss gesperrt Buntbart- und Keilbartschlösser sind für den Einsatz an Eingangstüren denkbar ungeeignet. Mit einfachen Mitteln, wie z. B. einem Schraubendreher, kann das Türschloss in Sekundenschnelle aufgemacht werden. Diese Art von Türschlössern sollte nur für Innen- und Zwischentüren eingesetzt werden. Verwenden Sie für Haus- und Wohnungseingangstüren ausschließlich Türschlösser mit Profilzylinderlochung bzw. setzen Sie ein Mehrfach-Verriegelungsschloss ein.

02 Schließzylinder ohne Sicherheitselemente Schließzylinder mit einfachen Zackenschlüsseln und einem sogenannten „offenen Profil“ (→ siehe Skizze 2) sind ohne zusätzliche Sicherheitselemente, wie z. B. gehärtete Stifte, für jeden Einbrecher ein Kinderspiel. Auch Bohr- und Schleifangriffen mit entsprechenden Werkzeugen können diese Schließzylinder nur wenig entgegensetzen. Achten Sie beim Kauf deshalb auf ein überlapptes Schlüsselprofil (→ siehe Skizze 2), sowie zusätzliche Sicherheitselemente, wie z. B. Aufbohr- und Abtastschutz, wie sie dormakaba pextra+ Schließzylinder aufweisen
 

03 Vorstehender Schließzylinder an der Türaußenseite Ein normaler Schließzylinder ist an seiner schwächsten Stelle nur wenige Millimeter stark. Ragt er an der Türaußenseite mehr als die empfohlenen maximalen 3  mm aus dem Beschlag, kann er mit einfachem Werkzeug leicht abgebrochen, herausgezogen und in Folge das Türschloss mit einem Haken aufgeschlossen werden. Verwenden Sie Schutzbeschläge mit Schließzylinderabdeckung. Damit ist Ihr Schließzylinder auch gegen Vandalismus geschützt

04 Beschlag von der Türaußenseite aufgeschraubt Von außen aufgeschraubte Beschläge können jederzeit schnell abgeschraubt werden. Die sicherheitsrelevanten Verschlusskomponenten, wie Türschloss und Schließzylinder, sind dann leicht zugänglich und können manipuliert bzw. aufgebrochen werden. Von innen verschraubte oder durchgeschraubte Schutzbeschläge mit zusätzlichem Bohrschutz beugen Einbrüchen vor. Sie erhöhen den Zeitaufwand und somit das Risiko für Manipulationen wesentlich

Patentierte Wendeschlüsselsysteme
dormakaba penta / quattro plus und gemini plus sind 3- bis 5-reihige Schließsysteme, die für private und gewerbliche Sicherheitsanwendungen bestens geeignet sind.

Zertifikate und Normen
Unsere Schließzylinder erfüllen die europäische Norm EN 1303 in der Verschlusssicherheitsklasse 6 und in Verbindung mit Ziehschutzrosetten oder -beschlägen bzw. in Lamellenausführung (LAM) die Angriffswiderstandsklasse 

Gesperrte Systeme
Unsere Schließzylinder sind auch nach Ablauf des Patentschutzes seitens dormakaba für Drittanbieter gesperrt. Ersatzschlüssel werden nur gegen Vorlage bzw. Übermittlung der vereinbarten Eigentümerlegitimation (z. B. Sicherheitskarte) gefertigt und ausgeliefert.

Höchste Schließzylindersicherheit
Unsere Schließzylinder schützen gegen die gängigsten Öffnungsmethoden, z. B. Schließzylinder öffnen, ohne Spuren zu hinterlassen (Schlagmethode). Speziell ausgeführte, asymmetrische Schlüsselspitzen verhindern zudem das Anstecken systemfremder Schlüssel (patentiert). Die Herstellung unserer Schlüssel mittels Sondermaschinen bietet zudem einen hohen Kopierschutz.

dormakaba smart key
Unsere Schlüssel sind mit einer farbigen Kunststoffreide (Clip) ausgestattet. Neben der Standard-Clipfarbe des
Schließsystems können Sie unter weiteren 11 Farben auswählen. Die formschön verarbeiteten Kunststoffreiden erfüllen einen doppelten Zweck: Sie sind eine augenfällige Erkennungshilfe und können als flexibles Organisationsinstrument eingesetzt werden (z. B. innerhalb der Familie hat jeder einen andersfarbigen Clip).

Komfort
Die senkrechte Schlüsseleinführung in den Schlüsselkanal ermöglicht es, den Schlüssel ergonomisch richtig
in der Hand zu halten (keine Drehung). Durch die Wendeschlüsseltechnik ist es dabei egal, wie der Schlüssel
eingesteckt wird.

Die Wendeschlüssel bieten Ihnen zusätzliche Vorteile:
• Lange Lebensdauer
• Sehr „taschenfreundlich“ (keine Spitzen und Kanten)
• Hoher Kopierschutz

Sicherheitskarte und Sicherheitsstufen
Jedem registrierten dormakaba Schlüssel ist eine Sicherheitskarte beigelegt. Mit dieser Karte können Sie sich als rechtmäßiger Besitzer Ihrer Schließanlage ausweisen und so ohne viel Aufwand z. B. Nachschlüssel bei Ihrem dormakaba Fachpartner bestellen.

Sicherheitsrichtlinien
Die Sicherheitsrichtlinien regeln den Ablauf für die Ersatzschlüsselbestellung und sind von jedem dormakaba
Fachpartner verpflichtend einzuhalten.

Unsere Schließzylinder können optional in Lamellenausführung geliefert werden. Dabei wird das Gehäuse durch zusätzliche Stahllamellen verstärkt, die die Widerstandskräfte des Schließzylinders wesentlich
erhöhen.

Diese Ausführung ist besonders zu empfehlen, wenn erhöhter Bohr- und Ziehschutz erforderlich ist, z. B. bei Beschlägen ohne entsprechende Schutzrosette → .

Die Schließzylinder erreichen in der Lamellenausführung die höchsten Schutzklassen (Schutz
gegen mechanische Angriffe) der EN 1303:
Verschlusssicherheitsklasse 6
Angriffswiderstandsklasse 2

Beidseitig schließbarer Zylinder (BSZ)
Die BSZ-Funktion ermöglicht, dass bei einseitig eingestecktem und beliebig verdrehtem Schlüssel (z. B. bei ungewolltem Zufallen der Haustüre) mit einem anderen
berechtigten Schlüssel von der gegenüberliegenden Seite aufgeschlossen werden kann. Die Funktion ist auf beiden Seiten eines Doppelzylinders gewährleistet. 

Bei Einfamilienhäusern ist es besonders praktikabel, wenn alle – oder auch nur ausgewählte – Schließzylinder mit dem gleichen Schlüssel bedient werden können.
Das vereinfacht die Handhabung und verkleinert den Schlüsselbund.
Ein Beispiel: jedes Familienmitglied kann mit seinem Schlüssel alle Schließzylinder des Hauses, wie die Hauseingangstür, das Sicherheits-Zusatzschloss, die Garage, das Gartenhaus und den Briefkasten,
schließen. Diese praktische Funktion lässt sich z. B. auch auf Möbelschlösser erweitern.

01 Mehrfach-Verriegelungsschlösser sind die optimale Lösung für Haus- und Wohnungseingangstüren.

  •  Profilzylinderlochung
  • 3– 6 Verriegelungspunkte
  • Hohe Stabilität
  • Gehärteter Stahl-Hauptriegel
  • Alle Teile aus Stahl
  • Sicherheitsstufen bis WK 3 / RC3
  • Geprüft nach DIN 18251-3, EN 1627-1630
  • Geeignet für Türen der Feuerwiderstandsklasse EI230-C nach ÖNORM B 3850 (T 30) Geprüft nach ÖNORM EN 1634-1
     

02 Schutzbeschläge aus Edelstahl für moderne Haus- und Wohnungseingangstüren.
Passend zu den Schutzbeschlägen gibt es mehrere Ausführungsvarianten für Innentüren.
• Kernziehschutz aus gehärtetem Stahl im Außenschild (farbgleich) – Schließzylinder ist vollständig abgedeckt
• Eine 3-fache Verschraubung von innen verhindert, dass der Beschlag von außen abgeschraubt werden kann
• Schutzklasse WB 2 nach ÖNORM B 5351
• Schutzbeschlag für Feuerabschlusstüren nach ÖNORM B 3859


03 Sicherheits-Schließbleche
In Verbindung mit dem Türschloss kommt auch dem
Schließblech eine wichtige Bedeutung zu. Sicherheitsoder Stahlrohrschließbleche mit Schrägverschraubung
erhöhen die Widerstandsfähigkeit der Tür bei Gewalteinwirkungen enorm.
 

Sicherheits-Zusatzschlösser
Zusatzschlösser sind eine einfache und günstige Möglichkeit, Eingangstüren doppelt abzusichern.
Sie erinnern sich: Einbrecher wählen stets den Weg des geringsten Widerstands. Zwei Schlösser an der Eingangstür erhöhen die Widerstandswerte und somit auch den Zeitaufwand für einen Einbruch.
Das Zusatzschloss kann an jeder Tür – auch nachträglich – montiert werden. Für das Plus an Bedienkomfort schließen Sie das Sicherheits-Zusatzschloss mit dem gleichen Schlüssel wie den Türschließzylinder 
Der Sicherheitsbügel des Zusatzschlosses ermöglicht es, die Tür von innen nur einen Spalt zu öffnen, um zu sehen, wer vor der Tür steht. Das bietet mehr Sicherheit für ältere Personen und Haushalte mit Kindern. 

• Zusatzverriegelung für Standardtüren, Stahl-, Aluminium oder Kunststoffprofilen
• Für Türstärken von 28 bis 83 mm (Standard)
• Von innen mittels Drehknopf schließbar
• Variante mit Innenzylinder z. B. für Glastüren
• Variante für nach außen aufgehende Türen

Nehmen Sie sich Zeit für einen kurzen SicherheitsCheck zu Ihrer Eingangstür.
Ein angekreuztes „JA“ zeigt Ihnen eine Schwachstelle auf,
die Einbrecher nützen können.

Der Türbeschlag ist von außen aufgeschraubt. 

  Ja                     nein

Die Eingangstür wird mit einem Bartschloss abgesperrt. 

  Ja                     nein

Die Eingangstür wird nur mit einem Verriegelungspunkt abgeschlossen. 

  Ja                     nein

Der Schließzylinder steht mehr als 3 mm über den Türbeschlag an der Türaußenseite vor. 

  Ja                     nein

Der Schließzylinder ist ein Standardzylinder ohne Sicherheitselemente. 

  Ja                     nein

Ich habe keine Sicherheitskarte zu meinem Schließzylinder. 

  Ja                     nein

Außer dem Türschloss gibt es keine Zusatzabsicherungen (z. B. Mehrfachverriegelungsschloss). 

  Ja                     nein

Die Eingangstür ist keine zertifizierte Sicherheitstür. 

  Ja                     nein

Sicherheits-Check Auswertung

0 JA
Ihre Eingangstür ist gut abgesichert. Prüfen Sie jedoch die kritischen Punkte.

1 bis 4 JA
Ihre Eingangstür ist nur mäßig abgesichert. Weitere Sicherheitselemente sollten vorsichtshalber nachgerüstet werden.

ab 5 JA
Ihre Eingangstür ist unzureichend abgesichert. Sie sollten umgehend Maßnahmen ergreifen.

Quelle: Dormakaba Broschüre 
dwn-brochure-mks-das-leben-ist-ein-abenteuer-de-data.pdf


Artikel 1 - 7 von 7